ACAPULCO RADIO




Neues Album
draussen.

Erstes Etikett - 'Surf Music' - zweites Etikett – 'zeitlos gute Gitarrenmusik', die eine aussergewöhnliche Spannung hält zwischen relaxt entspannten Sounds und dem aussergewöhnlich spannenden Gesang von Thomas Fricke aka Tommy Whynot, der manchesmal klingt wie eine Mischung aus Tom Waits, Tex Perkins and Chris Isaak.- und das mit Hula-Musik, wie die Musiker ein weiteres Etikett ins Spiel bringen.
Zuerst unter dem Namen „Acapulco Gold“ gestartet, hat man sich wegen einer inflationären Zunahme gleichnamiger Wegbegleiter umbenannt in ACAPULCO RADIO. Die musikalischen Wege von Tommy Whynot alias Th. Fricke und L.A. Noack kreuzten sich bereits bei den „Legendary Golden Vampires“ sowie den „Tumbling Hearts“.
Ihre eigene Band „Acapulco Gold“ sollte nun aber zum musikalischen Siedepunkt werden. Sie kreierten eine Mischung aus Wüste, Country und Hawaiian Tunes und ihre erste Maxi im Jahre 2002 nannten sie „36%Hula“. Auch der nachfolgende Soundtrack für das Hörbuch der Surf-Poeten begeisterte die Fans. Im Februar 2007 stellte ACAPULCO RADIO im Berliner Bassy-Club ihr Album „A Little Piece Of Hawaiian Roll“ vor. Im Dezember 2011 folgte „Sand on my boots“.
ACAPULCO RADIO verlegt das Leben in die Zeit nach dem Sonnenuntergang. Bittersüß und happysad.

english
The band’s debut album proves that “ambient” is not an invention of the electro scene but a general feeling or atmosphere which is rooted way further in the past of rock music.
Driven by the stoic pulse of L.A. Noack on stand-up bass and Thomas Fietz on drums, Tommy Whynot opens his bag of guitar tricks that are quite outstanding in today’s music scene.
It has taken Acapulco Radio a long time to release their first album, only to reveal why the band has achieved almost legendary status in the Berlin club scene. After hundreds of live shows they reached a level of musical expertise and skills that ring through in every note of the album.
In the late nineties the band started out as “Acapulco Gold”, a name which has since then been used by quite a number of other contemporaries, which is why they choose to become “Acapulco Radio”. Guitarist/singer Tommy Whynot and bass player L.A. Noack met each other in the late eighties as members of the “Legendary Golden Vampires” and moved on to “The Tumbling Hearts” before forming their own line-up “Acapulco Gold”, which combined desert ambience, country music and Hawaiian tunes and resulted in their first mini-album “36Hula”, which was released in 2001.
When ACAPULCO RADIO presented their Album “A Little Piece Of Hawaiian Roll” at Berlin’s Bassy Club in February 2007 and „Sand on my boots“ in 2011 the place was packed and the audience could not get enough of their bitter-sweet, happy-sad music for the hours after sunset.

deutsch



digital delivery


 


analog delivery


Tontraeger koennen unter acapulcoradio@gmx.net bestellt
werden und sind zudem erhaeltlich bei:



concerts



6.8.2014 The Great Country Swindle "as Duo" www.bassy-club.de
24.8.2014 "as Duo" Reformbhne/Kaffee Burger www.reformbuehne.de



keine show verpassen - newsletteranmeldung:


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen f. d. Newsletterversand



myspace



email



newsletteranmeldung:


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen f. d. Newsletterversand




Impressum



webdesign / scripts: Bob Göhler @

artwork: Rockatiki Alex

Impressum

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

EXTERNE LINKS

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

URHEBER UND LEISTUNGSSCHUTZRECHTE

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Verbreitung, Zurverfügungstellung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe oder sonstige Verwertung einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und ggf. strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

DATENSCHUTZ

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Falls und soweit eine Auswertung dieser Daten stattfindet, so erfolgt diese ausschließlich zu statistischen Zwecken. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Gleiches gilt analog f. d. Newsletter Dieser wird per E-Mail verschickt, enthält Informationen über Konzerte und neue Tontraeger und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an acapulcoradio@gmx.de abbestellt werden. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

KONTAKT

Lou:A:Noack Schlesische Str.30 10997 Berlin Germany
Tel: +49 (0)30 2044910 Fax: +49 (0)30 2044910 E-Mail:acapulcoradio@gmx.net
 
track: M (change)
album: Sand on my boots
buying choices: itunes   amazon